header

Archives for the Month of November, 2008

Vernon’s Barbershop

Es mag übertrieben klingen, aber auch eine Woche nach den Wahlen hält sich ein Gefühl der Veränderung auf den Straßen New Yorks. Natürlich haben sich die T-Shirt-, Kalender- und Buttonverkäufer beeilt, das ohnehin Michael Jacksoneske (back in the day) Popstar Image des “President Elect” auszunutzen. In Harlem hallt der Ruf “Obama-bama-bama” so laut und routiniert [...]

Fußnoten der Geschichte

Wie sehr die Wahlen und der ungewisse Ausgang vor allem kreative junge Menschen beschäftigt, hatte ich ja schon bei meinem ersten Besuch in New York erlebt. Auch jetzt in den Tagen nach den Wahlen kann man noch die letzten Überreste der schlimmen Vorahnungen spüren. Nur dass sie jetzt mit dem wohligen Schaudern berichtet werden, dass [...]

Good Morning, New York

Der Himmel über New York ist regnerisch, genau so, wie vor mehr als sechs Wochen, als ich die Stadt Richtung Süden verlassen habe. Vielleicht bilde ich mir nur ein, dass die als notorisch unfreundlichen New Yorker etwas freundlicher sind in Crown Heights, dem afroamerikanischen Stadtteil, in dem Brian wohnt. Gestern wirkte es noch fast unwirklich, [...]

Nov 4th


Geschichte gibts….

Ich bin froh, dass es ausgerechnet Jon Stewart in der Sonderausgabe der Daily Show war, von dem ich die Neuigkeiten erfuhr, das nimmt dieser Entscheidung etwas von der Erhabenheit und dem Ausmass, die ihr schon jetzt zugeordnet werden.  Es ist schwierig, die politischen Dimensionen einzuordnen, die diese Wahl fuer die USA und den Rest der [...]