header

The Times, they are a-changin’

Barack hat es in seiner Rede in Cleveland vorhergesagt, als es anfing zu regnen und John Stewart hat sich in der “Daily Show” darueber lustig gemacht: aber der Regen ist weitergezogen, heute strahlt die Sonne ueber Cleveland, Ohio, auf das heute neben Florida, Pennsylvania und Virginia der Fokus einer ganzen Nation gerichtet ist. 

 

Wir werden gleich in die Stadt fahren und uns die Schlangen vor den Wahllokalen aneschauen, beobachten, wie die Spannung steigt oder wie mein Fraun Brian es zusammenfasste: “Geschichte in ihrer Enstehung betrachten - oder die Zukunft einer ganzen Generation veschwinden sehen.” Das fasst die Wichtigkeit dieser Wahlen ganz gut zusammen, besonders fuer die junge Generation Amerikaner, die sich in zuvor ungeahntem Ausmass mit Obama und seiner Vision der USA identifiziert und sich fuer sie engagiert haben. Heute nacht werden sie wissen, ob es sich gelohnt hat, oder ob das erst vorsichtige dann ueberschwaengliche Zutrauen in die amerikanische Politik ein weiteres Mal bitter enttauescht wird.

One Response to “The Times, they are a-changin’”

  1. reinhild writes:

    …Ich drücke so sehr die Daumen, dass es der wird heute Nacht, den wir uns alle wünschen!
    Sind die Schlangen lang genug?

Leave a Reply